Wie wir gewohnt haben

Updated: Apr 27

Wir sind schon ziemlich oft umgezogen. Früher haben wir in Prag gelebt und gearbeitet. Wir haben eine sehr schöne helle Wohnung im Zentrum von Prag gefunden, es war nicht weit zur Arbeit, alles war nah. Wir haben keine große Wohnung gebraucht. Wir hatten eine 2-Zimmer-Mietwohnung, also ein großes Wohnzimmer mit Küche verbunden und ein separates Schlafzimmer, ein kleines Badezimmer und einen sehr praktischen Lagerraum. Wir haben uns sehr viel über den Balkon gefreut, da haben wir oft Tag gefrühstückt.


Willst du Perfekt üben? Benutze mein Lernset auf Quizlet.

Die Inhaber haben die Wohnung mit Ikea-Möbel eingerichtet, also ihr alle könnt euch genau vorstellen, wie sie aussah :) Die Einrichtung hat uns wirklich gefallen - es war alles hell, praktisch und einfach. Im Wohnzimmer hatten wir ein weißes Sofa (ohne Kinder kann man das haben :D), vor dem Sofa einen kleinen Konferenztisch, hinter dem Sofa hat eine Lampe geleuchtet. Gegenüber dem Sofa war ein kleiner Schrank mit einem Fernseher.


Der Küchenschrank war nicht sehr groß, wir hatten aber alles, was wir gebraucht haben. Zwischen dem Küchenschrank und dem Sofa war noch ein Esstisch aus Glass (ohne Kinder kann man das ja haben :D), an dem Tisch hatten wir 4 Stühle. Das war alles. Damals haben wir nicht viele Sachen gehabt, alles hat in den kleinen Schrank unter dem Fernseher gepasst.

Wir haben uns die Wohnung gemütlich gemacht - wir reisen sehr gerne in den Norden und wir haben unsere schönsten Fotos von der Nordsee ausgedrückt und die ganze Wohnung damit dekoriert. Wir haben uns da sehr gut gefüllt.

Unser Schlafzimmer könnt ihr euch wie jedes Ikea Schlafzimmer vorstellen - ein Bett, 2 Nachttische, eine Kommode und 1 Kleiderschrank. Alles hat seinen Platz gefunden. Im Badezimmer war eine Badewanne gegenüber der Tür, neben der Badewanne hat das Waschbecken gestanden, an der Wand hat der Spiegel gehangen.

Das Beste für eine kleine Wohnung ist ein Lagerraum - wir haben da alles versteckt, was wir gerade nicht gebraucht haben.- Winterkleidung, Sportequipment und ein paar Flaschen Bier und Wein :)


Als wir unser erstes Baby bekommen haben, haben wir die Wohnung angepasst . Ins Schlafzimmer kam noch ein Kinderbett neben mein Bett, die Wickelkommode haben wir ins Badezimmer neben die Waschmaschine gestellt. Das Regal neben dem Fernseher hat eine neue Funktion bekommen - das passiert immer mit Kindern - Glasdekoration und Souveniers sind in deine Kiste gekommen und an der Stelle haben wir Platz für Emmas Klamotten und Spielzeug gefunden. Ich war sehr glücklich über unseren Balkon, da konnte Emma jeden Tag im Kinderwagen an der frischen Luft schlafen.


Als die Tochter gewachsen ist, ist die Wohnung langsam klein geworden. Den Kinderwagen haben wir in den Lagerraum geparkt (der Platz für Bier- und Weinflaschen wurde sehr klein :D), die Hälfte vom Wohnzimmer ist zu Emmas Spielecke geworden, ständig hat die Wäscheleine im Flur gestanden, einfach alles hat mehr Platz gebraucht. In der Zeithabenwirunsentschieden ein Haus zu bauen.


Heute wohnen wir schon seit 9 Jahren in unserem Haus. Es ist viel größer als die Wohnung in Prag. Wir haben aber auch 3 Kinder :) Wir haben aber gelernt viel draußen zu leben - wenn das Wetter schön ist, arbeiten wir draußen auf der Terrasse. Wir reisen auch viel mit dem Wohnmobil und wir können tatsächlich mit 5 Leuten in einem kleinen Raum viele Wochen verbringen und es ist uns nicht eng. Man braucht keine große Wohnung - man muss gut Sachen sortieren, beim Einkaufen nachdenken und nicht alles nach Hause bringen :)

Wie habt ihr das? Wie wohnt ihr? Wie habt ihr früher gewohnt? Wie sieht eure Traumwohnung aus?


Willst du Perfekt üben? Benutze mein Lernset auf Quizlet.


27 views0 comments

Recent Posts

See All