Langfristig Vokabeln lernen

Updated: May 15

Sagt dir der Name Ebbignhaus etwas? Hast du mal über die "Vergessenskurve" gehört?


Audio - Vokabeln langfristig lernen
.
Download • 9.51MB

Der deutsche Psychologe Ebbinghaus hat das Gedächtnis experimentell gemessen und hat die Erinnerungs- und Vergessenskurve entdeckt. Wenn du heute etwas lernst und du weißt davon noch nächste Woche, kannst du dich daran erinnern. Wenn du heute lernst und in ein paar Tagen weißt du nichts mehr davon, dann hast du es vergessen.

Auf dem Bild siehst du die Vergessenskurve. Es ist eine Linie, die zeigt, wie schnell du etwas vergisst. Wie du siehst, geht sie ständig runter. Siehst du auch, dass du einen großen Teil davon, was du jetzt lernst, schon bis morgen vergisst? Nach ein paar Tagen hast du fast alles vergessen… Aus Spaß sagt man dazu auf auf Deutsch "Bulimielernen". Konkret heißt das beim Lernen einer Fremdsprache dass wenn du heute Vokabeln lernst und die nicht in einer Woche wiederholst, kannst du die zwar heute benutzen, aber du vergisst sie wieder. Ich finde das ist ein bisschen frustrierend. Wenn du heute lernst, wie du im Restaurant dein Essen bestellst, willst du das doch auch wissen, wenn du im Sommer nach Deutschland fährst, nicht wahr?


Neue Vokabeln im Text? Lerne sie im Quizlet. Wie kannst du also das Vergessen vermeiden? (du vergisst nicht, was du gelernt hast..) Die Antwort nennt man Spaced Repetition System. Und wie funktioniert das? Wenn du die Vokabeln mehrmals wiederholst - und in immer größeren Abständen, (die Pause nach dem Lernen wird immer größer) , kannst du dir die Vokabeln länger merken. Wenn du die mehrmals wiederholst in immer größeren Abständen, vergisst du sie nicht mehr. Wie kannst du das machen? Du kannst dir Karten schreiben! Schon beim Schreiben lernst du die Worte. Gehe die Vokabeln so lange durch, bis du die einmal komplett alle weißt. Wenn du die Vokabel weißt, lege sie auf den 'Wusste ich' Stapel (bei einem Stapel legst du immer eine Karte auf die Andere). Wenn du dich an die Vokabel nicht erinnert hast, lege die Karte wieder ganz nach unten von dem Lernstapel. Setze dir Wiederholungsintervalle. Der beste Zeitpunkt zum Wiederholen der Vokabeln ist der, wenn du schon wieder kurz davor bist, die zu vergessen. Das ist bei jedem anders, aber im Durschnitt sollst du dir die Vokabeln nach einem Tag, nach 3 Tagen, nach 6 Tagen, nach 13 Tagen usw. anschauen. Du kannst dafür eine App benutzen. Die bekannteste App ist Anki. Auf YouTube kannst du Anleitungen in allen Sprachen finden :) Du kannst weiter Quizlet benutzen - mache dir die Erinnerung ins Handy 'einmal Quizlet wiederholen' - du verbringst damit nur wenige Minuten, sogar nicht jeden Tag:) Für alle Studenten, die immer noch gerne Notizen mit der Hand schreiben (ich bin es auch), gibt es eine interessante Methode - 'Goldlistmethode'. Diese Methode geht auch von der Spaced Repetition Methode aus. Man braucht ein Heft in A4 Format, auf das linke Blatt Papier schreibt man 20 neue Wortverbindungen und ihre Übersetzung. Der Rest der Doppelseite bleibt erstmal lehr. Nach 2 Wochen kommt man zurück zu dieser Seite und man testet sich. Was ich nicht weiß, schreibe ich auf das rechte Blatt im Heft wieder. Das, was ich weiß, muss ich nicht mehr schreiben, logisch, oder? Diese rechte Liste wird ein wenig kürzer. Aber noch nicht viel kürzer:)


Nach einer weiteren Woche teste ich mich nochmals und es gibt wieder die gleichen Regeln. Den Wortschatz, an den ich mich nicht erinnern kann (ich habe das vergessen), schreibe ich rechts unten. Nach weiteren 1-2 Wochen prüfen wir uns noch einmal und wir sehen, dass wir uns tatsächlich an viele Vokabeln erinnern können. Den Rest können wir unten links schreiben. Wir können mit dem Rest weiterarbeiten, oder wir lassen es einfach, scheinbar waren die Vokabeln für uns nicht so wichtig, wenn wir uns die so lange nicht merken wollten :) Diese Methode wurde von dem Polyglot David J. James entwickelt und wird bei uns von einer slowakischen Polyglotin Lydia Machová viel propagiert. Du kannst mehr darüber erfahren auf ihrer Webseite https://jazykovymentoring.sk/ oder auf youtube. Ich teste selbst diese Methode und ich bin überrascht, wie gut sie für mich funktioniert. Hast du auch Lust das zu probieren?





Audio - Vokabeln langfristig lernen
.
Download • 9.51MB

Neue Vokabeln im Text? Lerne sie im Quizlet.



34 views0 comments

Recent Posts

See All